Schwerpunkt

Fischer, Matthias/Gehring, Petra: Komplexität als Stachel. Hans Blumenberg zwischen Wissenschaftsgeschichte, Theorieformen-Philosophie und Phänomenologie, S.5-7

Fischer, Matthias/Gehring, Petra: Die Kränkung der Venus. Astronomie zwischen Wissenschaftsgeschichte und Astronoetik, S.8-12

Großmann, Andreas: Begriffliche Fraglichkeiten und ästhetische Fraglosigkeit. Hans Blumenberg hört Bachs Matthäus-Passion, S.13-24

Hubig, Christoph: Es fehlt der letzte Schritt. Lebenswelt, Natur und Technik im Ausgang von Blumenbergs Husserl-Rezeption, S.25-35

Hetzel, Andreas: Lob der Uneigentlichkeit. Blumenberg und die Rhetorik, S.36-51

Heidenreich, Felix: Ein Liberalismus der Distanz. Zu den ideenpolitischen Aspekten der phänomenologischen Anthropologie Blumenbergs, S.52-65

Gehring, Petra: »Wirklichkeit«. Blumenbergs Überlegungen zu einer Form, S.66-92

Rezensionen

E. Angehrn: Sinn und Nicht-Sinn (Lederle, Sebastian) S.93-92

J. Butler: Raster des Krieges (Thonhauser, Gerhard.) S.93-98

N. Daniels: Just Health (Schnell, Martin W.) S.99-100

J. Derrida: Das Tier, das ich also bin (Sternad, Christian) S.101-104

A. Gelhard: Kritik der Kompetenz (Fittkau, Ludger) S.105-106

K. Jäger: Die Phänomenologie der poetischen Imagination bei Gaston Bachelard (Vetter, Helmuth) S.107-109

J.-L. Nancy: Identität (Sternad, Christian) S.110-112

P. Ricoeur: Kritik und Glaube (Schnell, Martin W.) S.113-114

K. Röttgers: Kritik der kulinarischen Vernunft (Denker, Christian) S.115-116

E. Weil: Logik der Philosophie (Gaitsch, Peter) S.117-120

C. Zehetner/H. Rauchenschwandtner/B. Zehetmayer (Hg.): Transformationen der kritischen Anthropologie (Waldner, Philip) S.121-3