JPh Logo
 
Facebook - Like

Nr. 36/2011 - Husserls Ethik

Cover No. 36

 

Editorial 3

Schwerpunkt: Husserls Ethik 5

  • Husserls Ethik (Sebastian Luft) 5
  • Die ethischen Grundlagen von Husserls Philosophie (Henning Peucker) 10
  • Von der wertmaximierenden Leistungsmaschine zur vernünftigen liebenden Person. Subjektivität in Husserls Ethik (Inga Römer) 21
  • Ist Husserls späthe Ethik "existenzialistisch?" (Sophie Loidolt) 36
  • Husserls Moraltheoretisches Hauptanliegen: Metaethik (Philippe Merz) 51

Adressen, Internet, Diverses

  • Neue Buchreihe: "Zeitgenössische Diskurse des Politischen" 62
  • DFG-Netzwerk: Kulturen der Leiblichkeit 62

Veranstaltungen 64

Rezensionen, Literaturhinweise

Neuere Literatur 69

  • Th. Bedorf: Verkennende Anerkennung (Gerhard Thonhauser)
  • G. Fröhlich/B. Rehbein (Hg.): Bourdieu-Handbuch (Martin W. Schnell)
  • S. Knell/M. Weber (Hg.): Länger leben? Philosophische und biowissenschaftliche Perspektiven (Martin W. Schnell)
  • B. Liebsch (Hg.): Bezeugte Vergangenheit oder Versöhnendes Vergessen. Geschichtstheorie nach Paul Ricœur (Martin W. Schnell)
  • Waltraud Meints: Partei ergreifen im Interesse der Welt. Eine Studie zur politischen Urteilskraft im Denken Hannah Arendts (Meike Siegfried)
  • Joseph Vogl: Das Gespenst des Kapitals (Ralf Krause)

Neuerscheinungen 87

Impressum 92

Umschlag: Edmund Husserl, Manuskriptseite E III 4/38a, mit freundlicher Genehmigung des Husserl-Archivs Leuwen (vgl. Editorial)

Dieses Heft bestellen ...

Für Ihre Literaturverwaltung: Bibliografische Angaben der Schwerpunktartikel in gängigen Formaten

Suche J o u r n a l  Phänomenologie bei ZDB, worldcat, Google Scholar oder Scirus

down ISSN 1027-5657 JPh Logo
16.03.2013 www.autor